Zwischenblog

Liebe Leser,

wie immer wollte ich am Dienstag etwas Heiteres oder zumindest Sarkastisches über Musik schreiben. Oder zur Abwechslung diesmal was Nachdenkliches. Über den Alkohol und wie er Menschen zerstört, die man gern hat.

Beide Texte liegen halbgar auf meinem Schreibtisch. Natürlich sind es Dateien auf meinem Rechner, aber das klingt nicht so gut.

Und dann sprengen ein paar Arschlöcher in Brüssel viele Unschuldige in die Luft. Terror und Gewalt machen mich sprachlos. Zudem steht in den Gründungsworten dieses Blogs, wobei ich mich selbst zitiere: “Politische Themen werde ich nicht in diesem Blog behandeln, da ich mich hierzu intellektuell nicht befähigt fühle.”

Von daher lasse ich es für heute gut sein und spiele lieber etwas Gitarre. Schönen alten Jazz.

Aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden.

Euer

Gige

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s